behind the sun

Meinen vielen kleine Wehwehchen wird hier jetzt auch eine Seite gewidmet^^

Es gibt da bei mir genau 4 nennenswerte Dinge:

1. fangen wir mit der kleinsten Sache an: Ich trage eine Brille.

Seit etwa zwei Jahren bin ich eine fleißige Brillenträgerin, obwohl meine Einschränkung sich nin Grenzen hält. 

Ich bin kurzsichtig: -1.0 auf der Linken und -0.25 irgendwas auf der rechten Seite und da ich Rechts noch ziemlich gut sehen kann, habe ich auch ohne Brille eigentlich keine Probleme. 

2. Ich habe eine feste Klammer (ich glaube das bedarf keiner weiteren Erklärungen)

3. Da mein linkes Bein kürzer ist als mein rechtes brauche ich unter meinem linken Schuh immer eine extrasohle von 3 cm rangeklebt. Deswegen werde ich wohl falls man das nicht irgendwann durch eine Operation behebt nie wirklich hochhackige Schuhe tragen können, weil man die Sohlen anscheinend nicht so richtig so verbiegen kann -.-

4. Da ich eine Skoliose (schiefe Wirbelsäule) von  27° habe (letzte Röntgenaufnahme von letztem Sommer) muss ich für zwei Jahre ein Korsett tragen. Das ist ei nerviges Platikteil, dass um meinen gesammten Oberkörper geht und mich somit daran hindert selbst in richtig schicken Klamotten richtig schick auszusehen -.-

5. Im Sommer 2006 wurde bei mir Diabetes Mellitus diagnostiziert. Das bedeutet, dass ich mir wenn ich esse immer Insulin spritzen muss. Seit 2008 habe ich eine insulinpumpe, was das sehr vereinfacht.

Sehr viel kann ich dazu eigentlich nicht sagen. Da es eine chronische Krankheit ist wird es nie weg gehen, aber ich habe meinen Diabetes super im Griff, keine wirklichen Probleme damit und mehr als ein wenig nerven tut er mich eigentlich nicht. Trotzdem ist es das schlimmste, weil es für immer bleibt, also auch schlimmer als das Korsett, was mich eiegntlich viel mehr stört. Deshalb steht es hier an letzter Stelle.

 

Außerdem

Meine extremen Plattfüße habe ich jetzt einfach mal weggelassen, weil ich es shcon nicht mehr würdig finde als Krankheit einzustufen. Trotzdem sollten sie hier erwähnt werden. Wegen ihnen trage ich Einlagen in meinen Schuhen.